E. E. Und nochmal E.

Als wir gestern unser Eventseminar „The Next Level – wie man mit Events mehr erreicht“ unterrichteten, haben wir den teilnehmenden Eventmanagern aus Unternehmen und Agenturen von den 3 E’s erzählt. Drei E’s – das ist nicht nur leicht zu merken, sondern auch ein Rezept für das bessere Verständnis der eigenen Gäste.

Das erste E steht für Erfahrungen. Sind Ihre Gäste alte Hasen, verwöhnt – und wenn ja, wodurch? Was haben die Damen und Herren in der Vergangenheit bei Ihnen erlebt? Und woanders? Hier hilft ein wenig gesunder Menschenverstand und – soweit man Zugang zu diesen Menschen hat – auch einfaches fragen. Und in diesem Kontext müssen Sie dann denken, konzipieren und planen.

Und morgen (oder Anfang nächster Woche) schreiben wir über E Nummer 2. Erwartungen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.